Sonntag, 19. Juni 2011

3D Kunstfelsrückwand selber bauen

Jeder Terrarianer stellt sich nach dem Kauf des Terrariums die Frage, wie soll ich die Rück- und oder Seitenwände des Terrariums so verkleiden, dass die Tiere Klettermöglichkeiten bekommen und das Ganze dauerhaft haltbar ist und auch noch super aussieht. Ich und das Atelier-Terra-Team möchten Ihnen heute einen kleinen Einstieg in die Herstellung einer 3D Kunstfelsrückwand geben.

Das Kernmaterial besteht aus Styropor. Warum Styropor werden Sie fragen, aber Styropor ist kostengünstig und lässt sich mit sehr vielen Möglichkeiten bearbeiten und in Form bringen. Je nach Größe Ihrer zu entstehenden Rückwand kaufen Sie Styropor. Am besten eignet sich 4cm Stärke. Die Platten messen meistens 1m x 0,50 m. Achten Sie darauf das es nicht zu grob ist und sprechen Sie den Verkäufer gezielt darauf an. Da Sie kein ganzes Packet brauchen werden, sehen Sie sich nach Platten um, an den z.B. eine kleine Ecke abgeplatzt ist, dann zahlen Sie weniger. Ein normaler Preis für eine Platte liegt bei ca. 1,-Euro. Bei einer Rückwand von 120 x 60 x 25 braucht man ca. 3-4 Stück. Je nach Aufwand bzw. Menge der Liegeflächen.

Als erstes brauchen Sie eine Grundplatte. Nehmen Sie Bleistift und Zollstock und messen Ihr genaues Maß aus (Achtung: Innenmaße des Terrariums nehmen) bei einer Rückwand von 120 x 60 schneiden Sie die fehlende Höhe sowie Breite aus der Zweiten Platte heraus, mit einem Cuttermesser lässt sich das Material super schneiden. Um diese zu verbinden nehmen Sie jetzt den mitgelieferten Spachtel und den weißen Styroporkleber. Tragen Sie Ihn dünn auf die gesamten Stoßkanten auf und drücken diese zusammen. Überstehender Kleber wird mit dem Spachtel einfach abgezogen. Lassen Sie die Grundplatte jetzt 24 Stunden trocknen.

Der nächste Schritt wäre jetzt die Liegeflächen auszuschneiden. Nehmen Sie dazu immer
eine gerade Außenkante einer Platte und messen Sie Ihre gewünschte Länge und Tiefe aus.
Schneiden Sie diese jetzt Halbmondförmig heraus und kleben Sie an die von ihnen gewünschte Stelle.
Die Halbmonde auch mal unterschiedlich groß und nicht so genau rund schneiden eher wellenförmig.
Dies wiederholen Sie bis es nach Ihren wünschen aussieht. Sie können die Liegeflächen auch Stufen ähnlich also versetzt aufkleben achten Sie dann darauf, dass auch diese mit Kleber verbunden werden. Um zum Beispiel die einzelnen Platos, wie auf den Bildern natürlicher aussehen zu lassen und auch damit Sie einen besseren halt bekommen,
schneiden Sie kleine Stücke heraus und kleben diese auch immer versetzt zwischen die Platos. Wenn das Grundgerüst jetzt fertig ist, wieder 24 Stunden trocknen lassen. Tipp: Achten Sie darauf, bevor alles getrocknet ist, dass alles noch nach Ihren Wünschen sitzt und nichts verrutscht ist.

Das Grundgerüst ist fertig nur leider sieht es noch total Kantig aus. Um daraus jetzt eine natürliche Felslandschaft zu erzeugen, besorgen Sie sich.....


Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie HIER
wie Sie das Ganze kostengünstig für Ihr Terrarium vollenden können.

Wir würden Ihne gerne die gesamte Anleitung aufzeigen, aber ein wenig Geld müssen wir auch verdienen. Wir haben in unserem Webshop 4 Produkte zu diesem Thema online.
Mit einem dieser 3D Kunstfelsrückwand Heimwerkersets können auch Sie eine kratzfeste, UV-Licht beständige Felsrückwand herstellen. Wir liefern Ihnen auf 2 A4 Seiten Textanleitung, 2 Bilderanleitungen und das gesamte Material und die Kleinwerkzeuge die Sie benötigen werden zu einem fairen Preis.

Das Ergebniss könnte bei Ihnen zu Hause dann so aussehen:


Viel Spaß beim basteln wünscht,
Martin Mai und das gesamte Atelier-Terra-Team

Keine Kommentare:

Kommentar posten